Für jeden der richtige Dolmetscher.

Dolmetschen ist nicht gleich Dolmetschen. Abhängig davon, welche Art von Veranstaltung Sie planen, lassen sich verschiedene Techniken des Dolmetschens einsetzen. Die Größe der Veranstaltung und die Zahl der Teilnehmer sind dabei nur zwei von vielen Variablen. Lassen Sie sich daher unbedingt beraten, wenn Sie eine Veranstaltung mit Dolmetschern planen.

Sie wollen wissen, welche Art des Dolmetschens für Ihre Veranstaltung richtig ist? Ich berate Sie gerne kostenlos und unverbindlich. Schicken Sie mir eine E-Mail, nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie mich an: 069 - 78 08 50 99.

Die wichtigsten Dolmetschtechniken im Überblick.

Warum überhaupt ein Dolmetscher?

Gute Frage. Ich höre sie häufiger. Vor allem, wenn es um Englisch geht. Englisch kann doch jeder, heißt es dann gern. Aber genügt das? Geht das Verständnis wirklich so weit, auch jedes Detail zu verstehen? Von Details kann vieles abhängen. Nicht nur bei Vertragsverhandlungen oder auf Konferenzen. Ich sorge dafür, dass jedes Detail, jede Nuance präzise in die gewünschte Sprache übertragen wird. So dass jeder Beteiligte auf dem gleichen Informationsstand ist. Und es erst gar nicht zu Missverständnissen kommt.

Die meisten Menschen finden es auch sehr viel angenehmer, in ihrer Muttersprache kommunizieren zu können. Man ist nicht auf sein limitiertes Fremdsprachenvokabular beschränkt, man kann sich besser ausdrücken, besser sein Wissen vermitteln, überzeugender seinen Standpunkt klarmachen.

Ausländische Kunden fühlen sich ernst genommen, wenn ihnen Verdolmetschung in ihrer Sprache angeboten wird. Darüber hinaus wirkt es professionell, mit Dolmetschern zu arbeiten, es macht Eindruck auf Kunden. Und – fast noch interessanter – auf potenzielle Kunden.